Luftaufnahmen

Würzburg ist nicht nur schön anzusehen, wenn man in der Stadt unterwegs ist. Besonders interessant sieht die Stadt natürlich von „oben“ aus. Einen guten Eindruck kann man sich schon von der Festung oder aus den Weinbergen machen. Auch von der Autobahnraststätte Würzburg Nord an der A3 hat man einen tollen Ausblick über Heidingsfeld nach Würzburg.

Perfekt wird es aber natürlich erst aus der Luft bei einem Rundflug über die Stadt. Berge werden flach, Felder haben Strukturen und Entfernungen bekommen eine neue Dimension. Erst auf diesem Wege kann man sich das ganze Bild machen. Wer das Geld dafür nicht ausgeben möchte oder – wie ich – so einem kleinen Flugzeug nicht so recht traut, der kann natürlich auch auf Google-Maps oder Google-Earth (auch in Würzburg mit vielen 3D-Gebäuden) ausweichen. Andere kostenlose Dienste von Yahoo oder Bing bieten inzwischen aber auch gute Luftbilder – besonders interessant: Die „Birdview“ von Windows Live (Bing).

Vielen Dank für die schönen Luftbilder an Benjamin Necke! Er hatte Ende Juli 2012 an einem sonnigen Spätnachmittag die Möglichkeit, an einen Rundflug über Würzburg teilzunehmen und hat dabei die oben gezeigten Bilder geschossen. Beim Flugsport-Club Würzburg kann man übrigens relativ günstig auch einen eigenen Rundflug über Würzburg buchen und dabei natürlich auch selber Bilder machen.

Luftaufnahmen von Würzburg

Diesen Artikel kommentieren