Festung Marienberg

Die günstige Lage des nach drei Seiten steil abfallenden Felsplateaus über dem Maintal führte bereits um 1000 vor Christus zum Bau einer befestigten Fliehburg. Ältester Teil der heute noch existierenden Anlage ist die um das Jahr 1000 errichtete Rundkirche im inneren Burghof der Festung Marienberg. In den Jahren 1253-1719 war…

Weiterlesen

Falkenhaus

Das Falkenhaus am Würzburger Marktplatz mit Stadtbücherei und Tourist-Information.

Am Platz des heutigen Haus zum Falken, auch „Falkenhaus“ genannt, befand sich im Mittelalter der Hof zur Burgpfarre, also der Wohnsitz des Dompfarrers. 1406 vermietete der Pfarrer Valentin von der Kere das Anwesen mit der Auflage, das in schlechtem Zustand befindliche Gebäude zu renovieren und zu erhalten.

Weiterlesen

Alte Mainbrücke

Die Alte Mainbrücke in Würzburg in einer dramatisch wirkenden HDR-Aufnahme.

Die 12 großen Sandsteinfiguren auf der Alten Mainbrücke sind heute neben der Festung Marienberg und dem Alten Kranen eines der Wahrzeichen von Würzburg. Viele Besucher fühlen sich beim Anblick nicht umsonst an die berühmte Karlsbrücke in Prag erinnert.

Weiterlesen

Alter Kranen

Der Alte Kranen ist auch bei "schlechtem Wetter" und mit Pfütze davor schön anzusehen.

Der Alte Kranen am Mainufer ist das, was man getrost als eines der Wahrzeichen von Würzburg bezeichnen kann. Er bildet zusammen mit der Alten Mainbrücke, dem Käppele und der Festung Marienberg das unvergleichliche Ensemble der Domstadt.

Weiterlesen