Neue Würzburg Fotos 2017

Fußgängerzone in der Eichhornstraße

Auf dieser Seite findest Du meine Fotos aus dem Jahr 2017, die ich größtenteils auch bei Facebook und Instagram geteilt habe. Ich würde mich freuen, wenn Du in diesen sozialen Netzwerken zu einem Fan von www.wuerzburg-fotos.de wirst. Vielen Dank schon mal im Voraus! 🙂

Weiterlesen

Neue Würzburg Fotos 2016

Würzburg im Sommer.

Auf dieser Seite findest Du immer meine neusten Fotos, die ich in erster Linie auch bei Facebook, Instagram teile. Ich würde mich freuen, wenn Du in diesen sozialen Netzwerken zu einem Fan von www.wuerzburg-fotos.de wirst. Vielen Dank schon mal im Voraus! 🙂

Weiterlesen

Fakten über Würzburg

Einen der schönsten Ausblicke auf Würzburg hat man natürlich von "oben" - also von der "Festung Marienberg".

Würzburg ist Bayerns viertgrößte Metropole und Hauptstadt des Regierungsbezirks Unterfranken. Rund 125000 Einwohner leben  in der knapp 88 Quadratkilometer großen Stadt am Main. 23000 Studenten sorgen für eine dynamische, fortschrittliche Atmosphäre, gleichzeitig prägen ca. 30000 über 60-jährige Würzburger den gelassenen, lebensfrohen Charakter der Stadt.

Weiterlesen

Neue Würzburg Fotos

So schön kann der Sonnenuntergang bei uns im Februar sein. :-)

Auf dieser Seite findest Du immer meine neusten Fotos, die ich in erster Linie auch bei Facebook, Instagram teile. Ich würde mich freuen, wenn Du in diesen sozialen Netzwerken zu einem Fan von www.wuerzburg-fotos.de wirst. Vielen Dank schon mal im Voraus! 🙂

Weiterlesen

Virtueller Stadtrundgang

Die Alte Mainbrücke in Würzburg mit viel Schnee an Weihnachten 2010.

Auf dieser Seite biete ich einen kleinen virtuellen Stadtrundgang durch Würzburg an. Auf der Karte sind die wichtigsten Würzburger Sehenswürdigkeiten der Stadt durch Marker gekennzeichnet. Durch einen Klick auf den jeweiligen Marker öffnet sich ein Fenster mit weiteren Informationen. Viel Spaß beim Ansehen!

Weiterlesen

Residenz

Die Residenz bei nächtlichem Vollmond.

Der Bau der Würzburger Residenz wurde unter Fürstbischof Johann Philipp Franz von Schönborn 1720 begonnen, der bereits vier Jahre später starb, ohne die Bauvollendung je erlebt, geschweige denn diese Residenz bewohnt zu haben. Den Auftrag erhielt der damals 33-jährige Balthasar Neumann, der ihn 1744 unter dem Bruder des ersten Bauherrn,…

Weiterlesen

Neumünster

Die Büsten der drei Frankenapostel Kilian (Mitte), Totnan und Kolonat. Geschaffen von Heinz Schiestl um 1910. Die Originale stammten von Tilman Riemenschneider und wurden im zweiten Weltkrieg beim Angriff auf Würzburg zerstört.

Mitten aus dem Würzburger Stadtzentrum, in direkter Nachbarschaft des Kiliansdoms, erhebt sich die Kuppel der Neumünsterkirche und prägt das Würzburger Stadtbild entscheidend mit. Der Überlieferung nach starb der irische Wanderbischof Kilian zusammen mit seinen Gefährten Kolonat und Totnan an der Stelle, an der heute das Neumünster steht, den Märtyrertod.

Weiterlesen

Marienkapelle

Die Marienkapelle auf der Nordseite des Würzburger Marktplatzes ist heute eine Nebenkirche der Pfarreien Dom und Neumünster im Besitz der Marienkapellenstiftung.

Weiterlesen

Würzburger Dom

Blick auf den siebenarmigen Leuchter im Hauptschiff des Doms.

Wegen seiner Größe zählt der Würzburger Dom zu den eindrucksvollsten Monumenten der Salier-Zeit. Nachdem die ersten beiden Dombauten (erbaut um 787 und 855) durch Feuer ganz oder teilweise zerstört wurden, vollendete nach dem Unfalltod von Bischof Bruno im Jahr 1045, sein Nachfolger im Bischofsamt, Adalbero den Bau im Jahr 1075.

Weiterlesen

Das Käppele

Das Käppele auf dem Nikolausberg in Würzburg.

Das „Käppele“ auf dem Nikolausberg in Würzburg ist der volkstümliche Name der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Würzburg, die 1748–1750 nach Plänen von Balthasar Neumann anstelle einer kleinen Holzkapelle errichtet wurde. Diese ging auf einen Bildstock zurück, der 1640 von einem Mainfischer in seinem Weinberg während des Dreißigjährigen Krieges aufgestellt wurde.

Weiterlesen