Bahnbetriebswerk Würzburg

Der Lokschuppen "Haus 3" im Jahr 2006.

Das alte Bahnbetriebswerk Würzburg im Stadtteil Grombühl zwischen Ständerbühl- und Rimparer Straße hat seine besten und damit die „betriebsamen“ Zeiten lange hinter sich gelassen. Vor allem die Gebäude des Bahnbetriebswerks „BW1“ gammeln heute nur so vor sich hin und sind teilweise in einen wahren „Dornröschenschlaf“ verfallen. An vielen Stellen wachsen Büsche,…

Weiterlesen

Grombühl

Die Josefskriche in Grombühl.

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war „Grombühl“ lediglich der Name einer Flurabteilung jenseits des Befestigungswalles und des Glacis der Stadt Würzburg. Der Name findet sich zuerst in einer Urkunde vom Jahre 1296, wo des alten Galgens, patibulum in loco Cranbuhel, soviel wie Krähenbühl, Erwähnung findet.

Weiterlesen